Matthias Daenschel Trick Film Produktion
PROJEKTE english
PROFIL impressum
ONCE AROUND THE WORLD

Inhalt:

Eine musikalische Weltreise in 78 Umdrehungen für Grammophon und Orchester. Anhand von historischen Schellackplatten und Musikerpostkarten wird die (fiktive) Weltreise des Musikforschers Prof. Hoggins, dem Urgroßvater des Dirigenten erzählt. Zahlreiche Landkarten- und Postkartenanimationen skizzieren den Weg des Abenteurers um die Erde. Dabei taucht er als Kunstfigur mal in historischen Schwarzweißaufnahmen auf, mal werden die Musiker auf den Postkarten selbst lebendig und beginnen zu spielen.

Credits:

Idee und Musik: Mike Svoboda
Buch und Regie: Manfred Weiss
Produktion: Lucern Festival
Animationregie: Matthias Daenschel
Compositing, FX: Michael Hirt

Presse:

VERGANGENE ZEITEN, FERNE LÄNDER. Interview mit Mike Svoboda über "Once around the world"

Am Schluss war man froh, dass die Reise quasi im Dampf­loki-Schnellzug durch die USA führte – die augenzwinkernden Reiseanimationen mit Fahrrad, Esel oder Flugzeug bestätigten sich bis zum Schluss als ein Höhepunkt vor allem für kleineren Kinder. Das nahtlose Zapping durch Blues-, Swing- und Countrystile profitierte nochmals von den hohen musikalischen Qualitäten des Ensembles als Herzstück der ganzen Produktion.
Urs Mattenberger / Luzerner Zeitung vom 11.4.2017

Once around the World, © Peter Fischli/FESTIVAL LUCERNE

Once around the World, © Peter Fischli/FESTIVAL LUCERNE

Bilder: © Peter Fischli/FESTIVAL LUCERNE

mehr sehen ...